Katholische Kirchen und Kapellen in Überherrn 

Überherrn (zum Bistum Trier gehörend)

Pfarrkirche St. Bonifatius und St. Antonius

  • 1929 Neubau
  • Architekten: Ludwig Becker und Anton Falkowski (Mainz)
  • 1976 Restaurierung
  • 1996 Umbau des Altarraumes
  • Künstler: Hans Thomas (Köln), Mosaik der Kreuzigung

Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Überherrn, St. Bonifatius und St. Antonius (Dossier K 545)

 

Überherrn-Altforweiler

Pfarrkirche St. Matthias

  • 1933-35 Neubau
  • Architekt: Peter Marx (Trier)
  • 1990-99 Restaurierung

Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Überherrn, St. Matthias (Dossier K 542)


Kapelle St. Matthias

  • 1836-38 Neubau als Kapelle
  • seit 1914 Nutzung als Kirche
  • seit 1934 unter Denkmalschutz
  • 1935 Profanierung
  • seit 1961 Umnutzung als privates Wohnhaus

Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Überherrn, St. Matthias (Dossier K 543)


Wallfahrtskapelle St. Antonius (Linslerhof)

  • 1153 erste urkundliche Erwähnung als Wallfahrtskapelle
  • 1750 Patronat des Hl. Antonius, vorher Laurentiuskapelle
  • 1995 Restaurierung

Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Überherrn, St. Antonius (Dossier K 540)

 

Überherrn-Berus

Pfarrkirche St. Martin

  • 15. Jhdt. spätgotischer Chor
  • 1749-50 Neubau (Langhaus)
  • Architekt: Johann Heinrich Eckhardt (Wadgassen)
  • 1888 Erhöhung des Turms
  • Kreuzweg 1997

Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Überherrn, St. Martin (Dossier K 539) 


Wallfahrtskapelle St. Oranna und Cyrilla

  • um 1230 Neubau als Eschweiler Pfarrkirche
  • seit 1480 Wallfahrtskirche
  • 1814 Wiederaufbau
  • 1929 Wiederaufbau in der bis heute erhaltenen Form
  • 1946 Restaurierung

Künstler: Tristan Ruhlmann (Haguenau/Elsass), Fenster mit Szenen aus dem Leben der Hl. Oranna 1950

Fritz Zolnhofer (Sulzbach), Triptychon  "Aus der Tiefe rufe ich", zu Ehren der 299 bei der Schlagwetter-Explosion der Grube Luisenthal 1962 ums Leben gekommenen Bergleute 

Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Überherrn, St. Oranna und Cyrilla (Dossier K 538)

 

Überherrn-Bisten

Pfarrkirche St. Peter

  • 1780-88 Neubau
  • Architekten: Johann Girard und Johann Guerich
  • 1988 Restaurierung
  • 2005 Restaurierung

Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Überherrn, St. Peter (Dossier K 544)

 

Überherrn-Felsberg 

Pfarrkirche St. Nikolaus

  • 1898-1901 Neubau
  • Architekt: Wilhelm Hector (Saarbrücken-St. Johann)

Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Überherrn, St. Nikolaus (Dossier K 541)

 

Überherrn-Wohnstadt

Pfarrkirche St. Monika

  • 1979-81 Neubau
  • Architekten: Alois Peitz in Zusammenarbeit mit dem Architekten Dipl.-Ing. Helmut Ludwig

Künstlerin: Inge Andler-Laurenz (Völklingen), sechsflügeliges Eingangsportal; Madonnenfigur; Tabernakel; Taufbecken; Leuchter; Vortragekreuz 1979-81

Künstler: Theo Heiermann (Sürth/Köln), Wandmalereien in Zusammenarbeit mit Professor Elmar Hillebrand (Köln)

ebenfalls Heiermann, Altar, Ambo, Priestersitz, Schmuck der Altarinsel 1979-81

Bodo Schramm  (Köln), Verglasung des Fensterschlitzes in der Sakramentskapelle und die Verglasung der Eingangs-Konche 1979-81                          

Quelle: Institut für aktuelle Kunst im Saarland, Archiv, Bestand Überherrn, St. Monika (Dossier K 506)